♥cavalierlove♥

♥cavalierlove♥

Deine Katze schlingt? Das kannst Du tun!

zu ♥cavalierlove♥s Blogübersicht

Eintrag vom 18.01.2018

Vom Problem des Futter-Schlingens können die meisten Hundebesitzer ein Liedchen singen. Doch auch unsere Samtpfoten können hier mithalten.

Oftmals tritt das Problem des Schlingens bei einem verstärkten Konkurrenzdruck beziehungsweise Futterneid auf. Ein logisches Beispiel hierfür: Es kommt eine zweite Katze ins Haus und Katze 1 schlingt das Futter herunter, um nichts abgeben zu müssen!

4 Tipps um das Schlingen zu verhindern:

1. Anti-Schling Napf verwenden
2. Mehrere kleine Protionen verfüttern anstatt eine große
3. Katzen räumlich getrennt füttern
4. Napf in erhöhter Postition aufstellen



Quelle: www.katzenkram.net

Kommentare als RSS-Feed abonnieren 1 Kommentare

Lucie1967
02.02.2018 13:08 Uhr
Hallo,

das "Problem" kenne ich auch bzw. kannte ich. Zuerst habe ich mich immer zwischen unsere
beiden Katzen gesetzt und wenn die eine an den anderen Napf wollte, hab ich sie wieder
rübergeschoben. Da mir das aber zu aufwendig war, füttere ich schon seit Jahren getrennt.
Das klappt wunderbar. Wenn unsere Billie fertig ist, kommt sie schmatzend zu mir und ich seh
nach, ob sie genug "intus" hat. Wenn dem so ist, mache ich die Küchentür auf und unsere Luna
schnellt wie ein Magnet in den Katzenraum, der genau gegenüberliegt und vertilgt mögliche Reste

LG

Neuen Kommentar schreiben

Abschicken
Kostenlos anmelden
MY catSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
AndreaHH
AndreaHHOnline seit
5 Minuten
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
39 Minuten